Link verschicken   Drucken
 

Madita Heigel

Madita Heigel                                           

Bereits mit 5 Jahren bekam Madita Heigel

bei ihrer Mutter den ersten Klavierunterricht.

Ab Februar 2008 wurde sie von Herrn Reinhold Feldmann unterrichtet.

Von 2013 bis 2015 folgte eine pianistische Ausbildung bei Frau Professorin Irina Edelstein an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main.

Im Juni 2014 bestand sie erfolgreich die Aufnahmeprüfung als Jungstudentin und studiert seitdem an der Musikakademie „Louis Spohr“ in Kassel. Hier wird sie von Herrn Michael Kravtchin unterrichtet.

Im Juni 2012 gab sie ihr erstes eigenes Konzert im Schlösschen Eichenzell.

Madita gewann beim Wettbewerb "Jugend musiziert" mehrere 1. und 2. Preise auf Regional- sowie Landesebene,

und auch mehrere 1. Preis im Bundeswettbewerb, zuletzt im Mai 2018.

Sie nahm ferner 2011, 2015, 2016, 2017 und 2018 an internationalen Wettbewerben teil.

2012 und 2017 besuchte sie die „Pianale-Junior“ in Schlitz und gehörte 2017 zu den 4 Finalistinnen.

Madita absolvierte 2012, 2014 und 2017 außerdem mehrere Meisterkurse.

Im Juli 2018 gewann sie den 1. Platz bei dem Internationalen Klavierwettbewerb „Kunst und Frieden“ in Hammelburg.